Glasfaserausbau: Ergebnis der Sammelphase im Oktober

29.08.2022

Die Bürgerinnen und Bürger im vorgesehenen Ausbaugebiet von Hadersdorf-Kammern hatten in den vergangenen Wochen die Möglichkeit, mit ihren Bestellungen zur erforderlichen Quote von 42 % beizutragen. Nur wenn die Bestellquote erreicht ist, können die nächsten Schritte gesetzt werden. Aktuell werden die eingegangenen Bestellungen durch die Niederösterreichische Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) ausgewertet sowie die weiteren Voraussetzungen für den Ausbau geprüft. Mit einem Ergebnis ist im Oktober zu rechnen.

Glasfaser schafft Zukunftssicherheit und ausreichend Kapazitäten für die kommenden Jahrzehnte. Hadersdorf-Kammern hatte in den vergangenen Wochen die Chance, im Zuge einer Sammelphase mindestens 42 % an Bestellungen zu sammeln, um die zentrale Voraussetzung für einen Glasfaserausbau zu schaffen. Gemeinsam mit nöGIG hat die Marktgemeinde die Bürgerinnen und Bürger mit einem umfassenden Angebot aus Informationsveranstaltungen, Briefen und Flyern über den Glasfaserausbau informiert. „Ich möchte mich bei allen Beteiligten - von den GlasfaserbotschafterInnen, über die GemeindemitarbeiterInnen, bis hin zu den MitarbeiterInnen von nöGIG - ganz herzlich für ihren Einsatz in der Sammelphase bedanken. Jetzt gilt es das Ergebnis der Auswertung abzuwarten“, betont Bürgermeister Heinrich Becker.

Nächsten Schritte werden nach Auswertung gesetzt
Seitens nöGIG werden aktuell die eingegangenen Bestellungen aus der Sammelphase ausgewertet. Ob das Ziel von 42 % erreicht werden konnte und alle weiteren Voraussetzungen für den Ausbau erfüllt sind, wird voraussichtlich im Oktober verkündet. Danach werden weitere Voraussetzungen für den Ausbau geprüft. „Wir werden die Bürgerinnen und Bürger informieren, sobald das Ergebnis feststeht. Danach können wir je nach Ausgang der Auswertung gemeinsam mit nöGIG die nächsten Schritte setzen“, so der Bürgermeister.

Bestellungen weiterhin möglich
Wer noch keinen Glasfaseranschluss bestellt hat, kann dies jederzeit nachholen. In der aktuellen Projektphase beträgt der Preis für einen Einzelanschluss Eur 600,-. Das aktuell gültige Bestellformular finden Sie hier: www.noegig.at/bestellung.

Internetdienste im offenen NÖ Glasfasernetz
Das NÖ Glasfasernetz ist offen für alle Diensteanbieter. Hier eine Übersicht der zahlreichen Produkte und Pakete: www.noegig.at/anbieter. Schon jetzt sollten die Kundinnen und Kunden darauf achten, dass sie etwaige Verträge mit bestehenden Anbietern nicht weiter verlängern bzw. rechtzeitig kündigen können. Bei näheren Fragen zu den Angeboten, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Diensteanbieter.

Mehr Infos und Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Glasfaserausbau finden Sie unter www.noegig.at/faq.