Unwetterwarnung Ostösterreich

29.04.2015

Vormittag noch weitgehend sonnig und Temperaturen um die 20°C, im äußersten Osten sogar noch leicht darüber. Gegen Mittag und in den frühen Nachmittagsstunden schlagartiges Eintreffen einer massiven Kaltfront aus Westen, die von Sturm, heftigen Niederschlägen und teilweise eingelagerten Gewittern begleitet wird. Sehr rascher Durchgang der Front Richtung Osten (2 bis 3 Stunden).

Windspitzen während des Frontdurchganges verbreitet um 80 bis 90 km/h, im Osten (Wienerwald, östliches Flachland) um 100 km/h, lokal auch bis 110 km/h möglich.

Massiver Temperatursturz während des Frontdurchganges auf nur mehr +5°C, begleitet von heftigen Regen-, Schneeregen-, Graupel- und auch kurzen Schneeschauern. Schneefallgrenze um ca. 700 bis 800 m, kurzzeitig auch darunter. Speziell im Osten und Südosten ist auch mit eingelagerten Gewittern zu rechnen. Durch die rasche Durchzugsgeschwindigkeit sind trotz der heftigen Niederschläge keine großen Niederschlagsmengen zu erwarten.

Der Wind bleibt danach die ganze Nacht über stürmisch mit Windspitzen um die 80 km/h. Temperaturen zwischen 0 und +5°C.